Zuchtstätte
eingetragen im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.





Exe mit wurfhundehaus


Die Zuchtstätte befindet sich am Rande der Landeshauptstadt Hannover, Messestadt und einst
Austragungsort der Expo, in der Landesgruppe Niedersachsen.

Der Zwingername "Vom Schmiedegarten" ist am 6.03.1987 vom Verein für Deutsche Schäferhunde
(SV) e.V. geschützt worden.

Darüber sind bislang 19 Wurfeintragungen beim SV angemeldet worden.

Am 8.März 2003 wurde dieser Zwinger mit dem "Bronzenen Züchterabzeichen" ausgezeichnet.
Innerhalb kurzer Zeit (nur 9 Würfe berücksichtigt!) - als Hobbyzüchterin - sicherlich ein toller Erfolg!

Nur 3 Jahre später im Juli 2006 wurde dieser Zuchtstätte vom SV nun auch das "Züchterabzeichen in
Silber" verliehen.




Höchste Auszeichnungen des SV im Doppelpack !!! ... absolute Seltenheit !!!

Im Jahr 2013 ist es mir gelungen, mit der kleinen Hobbyzucht und nur 19 Würfen - zudem mit nur
einer Blutlinie gezüchtet über unsere Stammhündin Bona – das "Züchterabzeichen in Gold" in
Empfang nehmen zu dürfen.
Besonders stolz macht es, dass es mir zudem erst als 2. Mitglied im SV bundesweit (!) gelungen ist,
in Kombination mit der ebenfalls höchsten sportlichen Auszeichnung, dem SV HF.Sportabzeichen
"
WUSV Stufe 2", eine derartig außergewöhnliche Ehrung verliehen zu bekommen!!

Aber diese tolle Auszeichnung ist nicht allein mein Verdienst!
Denn dieses habe ich auch vielen zufriedenen Welpenkäufern zu verdanken, die mir bzw. meiner Zucht
ihr Vertrauen geschenkt haben! Somit an dieser Stelle zuerst einmal mein großer Dank an all‘ die
Sportfreunde, die durch die vielen überaus erfolgreichen Präsentationen mit ihren "Schmiedegärten"
auf diversen Leistungs- und Zuchtveranstaltungen mit dazu beigetragen haben!
Ergänzt ein herzliches Dankeschön an mein eigenes gesamtes Umfeld für ihre Mithilfe und
Unterstützung, und die es mir überhaupt ermöglichen (ermöglicht haben), dass ich diese vielen tollen
Erfolge persönlich auch erleben darf (durfte)!!! Ich weiß das sehr zu schätzen !!!


***********************

Mein Zuchtziel ist es, gesunde, gebrauchsfähige Deutsche Schäferhunde mit bestem Wesen,
ausgeprägten Arbeitsanlagen, langes Leben und ansprechender Anatomie zu züchten.


Deshalb werden die Deckrüden u.a. gezielt nach guter, gefestigter Blutführung,
Leistungsbeständigkeit, guter Vitalität, sowie einem ansprechendem Gebrauchshundgebäude
gewählt. Die instinktsicheren Zuchthündinnen überzeugen durch selbstsicheres, ausgeglichenes
Wesen, guter Arbeitsbereitschaft mit starker Belastbarkeit und hervorragendem gesunden
Aggressionspotential. Sie entstammen aus überzeugenden, altbewährten Leistungs- und stark
vererbenden Mutterlinien mit besten HD Werten!

Alle Welpen werden in kleiner Familienaufzucht (max. 1 Wurf im Jahr) bestens geprägt und auf ihr
neues Zuhause vorbereitet.

Sicherlich ist die "Schmiedegarten" Linie aus leistungsorientierter, aber auch aus züchterischer Sicht
eine interessante Verbindung im Bezug auf Arbeitsbereitschaft, Langlebigkeit und Gesundheit.
Deshalb bin ich sehr bemüht, diese Eigenschaften meiner Linie auch weiterhin genetisch zu festigen!


haus
haus


haus